Räucherwerk - Salbei und Räucherkohle

Home/Räucherwerk - Salbei und Räucherkohle

Räucherwerk – Salbei und Räucherkohle

Bei De Goudsbloem finden Sie ein umfangreiches Angebot an Weihrauch, Weihrauchbrennern, Weihrauchverdampfern, Räucherstäbchen usw.

Pagina is 0

Weihrauch online kaufen

Weihrauch ist eine Mischung aus Aromaten und / oder Kräutern. Diese sind für ihren besonderen Geruch beleuchtet. Viele Arten von Weihrauch werden für bestimmte Zwecke verwendet. Wie das Haus zu reinigen, für die Meditation, zum Entspannen etc …
Seit jeher wird Weihrauch für magische Rituale verwendet.

Die Geschichte des Räucherwerk

Der Ursprung des Räucherwerk liegt in Afrika und Asien. In diesen trockenen Gebieten wächst der Boswelia- oder Weihrauchbaum. Dort wurde es für alle Arten von Zeremonien verwendet.
In Europa ist Weihrauch vor allem für seine Verwendung in den Kirchen bekannt. Erst in den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts wurde das Interesse an Weihrauch größer. Dies ist auf das wachsende Interesse an östlichen Religionen und Kulturen zurückzuführen. Denken Sie besonders an Buddhismus. In den buddhistischen Tempeln wird ständig Weihrauch gebrannt.

Woher kommt das Wort Weihrauch?

Der ursprüngliche Name ist heiliger Rauch und bedeutet Rauch zum Widmen. Das Weihrauchopfer, das vor vielen Jahrhunderten stattfand, sollte die Götter glücklich machen. Darüber hinaus wurde der Weihrauch auch verwendet, um Gerüche von Opfertieren oder Verstorbenen zu entfernen.

Die Weihrauchzutaten

Weihrauch wird aus verschiedenen duftenden Zutaten hergestellt. Diese können sein; Kiefernharz, Gewürze, Weihrauch, ätherische Öle, …

Verwenden Sie Weihrauch

Weihrauch wird hauptsächlich für Rituale und Meditation verwendet. Sie werden auch in Tempeln und Kirchen verwendet. Es wird auch für die energetische Reinigung, die Reinigung von Häusern und Räucherzeremonien verwendet.

Verschiedene Weihraucharten

Räucherstäbchen – Räucherkerzen – Weihrauch – Lose Weihrauchkräuter – Flecken (Weißer Salbei) – Räucherkörner.

Räucherstäbchen: Diese werden in einer kleinen Schüssel mit Sand oder Räucherstäbchenhalter in Brand gesetzt. Sie zünden sie an und blasen sie dann aus, damit der Räucherstäbchen leise schwelen kann. Je nach Art brennen sie 20 bis 35 Minuten.

Weihrauchkegel: Weihrauchkegel werden auf Metall- oder feuerfesten Steinschalen gebrannt. Die Beleuchtung entspricht den Räucherstäbchen. Die Zapfen haben eine Brenndauer von ca. 20 Minuten. Ihr Aroma ist milder, da kein Holz verwendet wird.

Weihrauchwürfel: werden auf einem speziellen Verdampfer verbrannt. Die Weihrauchwürfel verströmen durch die Wärme des Teelichts allmählich ihren Geruch, sodass weder Rauch noch Asche freigesetzt werden. Dabei entsteht kein Gift.

Lose Weihrauch: Lose Weihrauch ist unverarbeitet. Diese werden auf Räuchergefäßen mit Sieb und Holzkohle verbrannt. Wird hauptsächlich bei Ritualen wie Wicca- und schamanischen Ritualen verwendet.

Weihrauchharze: Dies sind, wie das Wort schon sagt, Harze. Dies setzt mehr Rauch frei als bei Verwendung der anderen Typen. Sie verwenden diese Harze auf einem Weihrauchhalter oder einem Weihrauchbrenner mit Sieb. Weihrauchharze werden hauptsächlich für größere Räume für Weihrauch verwendet.

Weihraucharten bei De Goudsbloem

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Weihrauch. Am bekanntesten ist wohl der Nag Champa Weihrauch. Agarbatti Hexagram Weihrauch wird weltweit für seine exklusiven Düfte gelobt. Bei uns finden Sie auch den bekannten japanischen Nippon Kodo. Voll handgemachter Masala Weihrauch und ayurvedischer Weihrauch. Die wohltuende Wirkung von Palo Santo ist grenzenlos. Das Holz gilt als magisch, selten, heilig und einzigartig.
Vergessen Sie nicht, Ihren Weihrauchbrenner zu verwenden, um losen Weihrauch und Weihrauchharze zu verbrennen.

Bei De Goudsbloem finden Sie bestimmt den gewünschten Weihrauch.